Über mich

Dipl.-Journ. Dr. phil. Alexander Marinos
Stellv. Chefredakteur der WAZ
Lehrbeauftragter an der Westfälischen Hochschule

Leben

Geboren am 25.02.1972 in Wuppertal, 
verheiratet, zwei Kinder 

Lernen

2019
Weiterbildung zum Internal-Business-Coach in Erfurt

1998             
Promotionsstudium im Fach Journalistik an der Universität Dortmund

 

1994
Volontariat beim Remscheider General-Anzeiger und diverse Praktika (Westdeutsche Zeitung, Radio Wuppertal, dpa, WDR)

 

1992
Studium der Journalistik, Politikwissenschaften und Philosophie an der Universität Dortmund (unterstützt durch die Studienstiftung des deutschen Volkes)

 

1982
Carl-Duisberg-Gymnasium in Wuppertal


Arbeiten

2016                      
Projektleitung Online-Integration „Redaktion 2018“ der WAZ, Essen 

 

seit 2014                       
Stellv. Chefredakteur und Gesamtleiter Lokales der WAZ, Essen

 

2014               
Chefredakteur der Eßlinger Zeitung, Esslingen

 

2010
Stellv. Chefredakteur und Deskchef Mantel, General-Anzeiger, Bonn

 
2003
Ressortleiter Nachrichten / Innen- und Außenpolitik, Westdeutsche Zeitung, Düsseldorf

 

2001
Ressortleiter Nachrichten/Politik/Wirtschaft/Kultur, Zeitungsgruppe Lahn-Dill, Wetzlar

 

1999
Westfalen-Korrespondent (Festanstellung), Nachrichtenagentur ddp, Münster

 

1997
Freie Mitarbeit beim WDR, Studio Wuppertal, Hörfunk und Fernsehen, Reportage und Moderation

 

1995
Freier Journalist (Remscheider General-Anzeiger, dpa Düsseldorf, Coolibri Bochum, Focus München)

 

1992
Leitung der Stadtteilzeitung „Viertel Stunde“ auf Honorarbasis, Nachbarschaftsheim Wuppertal (Redaktion, Anzeigen, Vertrieb)

Lehren

Tätigkeiten als Gastdozent, Trainer, Coach

Heute:

  • Institut für Journalismus und PR, Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen
  • Konrad-Adenauer-Stiftung, Journalisten-Akademie, Bonn


Früher:

  • Akademie für Publizistik, Hamburg
  • ABZV, Bonn / Königswinter
  • Journalistenzentrum Wirtschaft und Verwaltung, Berlin 
  • Journalistenschule Ruhr, Essen und Erfurt
  • Journalisten-Zentrum „Haus Busch“, Hagen
  • Institut für Kommunikationswissenschaften, Universität Münster 

Publizieren

So habe ich das nicht gesagt! -
Die Authentizität der Redewiedergabe im nachrichtlichen Zeitungstext
(Dissertation)

Taschenbuch: 380 Seiten
Verlag: Logos Verlag Berlin (15. Juni 2001)
40,80 Euro

---

Der ideale Stellvertreter -
Eine empirisch begründete Handreichung für alle Anhänger moderner Führung 

Taschenbuch: 48 Seiten
Verlag: Springer VS
14,99 Euro (E-Book: 4,48 Euro)

---

Modernes Nachrichtenschreiben -
Tipps und Tricks für einen digitalen Qualitätsjournalismus, der Spaß macht

Taschenbuch: rund 50 Seiten
Verlag: Springer VS (erscheint im Sommer 2021)